Die neue zentrale Notdienstnummer:  07121 - 1592028

Tierärztegebührenordnung im Bereich "Notdienst":

Diese beinhaltet, dass für Leistungen, die bei Nacht, an Wochenenden und an Feiertagen im Rahmen eines tierärztlichen Notdienstes erbracht werden,
ab sofort mindestens der zweifache (höchstens aber der vierfache Satz) berechnet werden muss, zusätzlich ist eine Notdienstgebühr von € 50 netto zu erheben.
Diese Regelung gilt in folgenden Zeiträumen:

    • täglich von 19.00 bis 08.00 Uhr
    • samstags ab 12.00 Uhr
    • an Sonn- und Feiertagen von 0.00 - 24.00 Uhr

Was ist ein Notfall und wann konsultiere ich den Notdienst?

Der Notdienst ist für sehr dringende, nicht aufschiebbare Behandlungen und Erstversorgungen in lebensbedrohlichen Situationen vorgesehen. Er ersetzt nicht eine Folgeuntersuchung und/oder Betreuung, sondern dient der Überbrückung bis zu den üblichen Sprechzeiten des Haustierarztes.

Wir versuchen, wann immer es möglich ist, für Sie da zu sein. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir als Einzelpraxis nicht 365 Tage rund um die Uhr zur Verfügung stehen können, denn auch wir benötigen Verschnaufpausen, damit wir in der restlichen Zeit mit vollem Einsatz für Sie und Ihre Lieblinge da sein können. Eine Notfallversorgung ist aber immer durch den Notdienstring (s.u.) oder die Tierkliniken der Umgebung gewährleistet. Die telefonische Voranmeldung eines Notfalls ist sehr wichtig, damit wir uns auf Sie vorbereiten können. Außerdem erhalten Sie wertvolle Tipps für die eventuelle Erstversorgung und den Transport Ihres Tieres. Selbst wenn wir nicht persönlich Ihren Anruf entgegen nehmen können, wird Ihnen unter dieser Rufnummer weitergeholfen.

Es kann kurzfristig zu Änderungen im Notdienstplan kommen. Vergewissern Sie sich daher bitte auch in der örtlichen Presse (Reutlinger General-Anzeiger und Reutlinger Wochenblatt).